Pressestimmen

Was sagt die internationale Presse?

Wer sich als Anleger nur mit den Börsen in Europa und den USA beschäftigt, der verpasst eine einmalige Chance, denn das Jahrhundert der Emerging Markets hat gerade erst begonnen! Davon ist auch die Fachpresse überzeugt:

Warum in Schwellenländern das große Geld verdient wird

03/2018 - Emerging Markets - Mehr als Exoten! Ein globaler konjunktureller Aufschwung, eine niedrige Inflation, anziehende Rohstoffpreise und eine weiterhin günstige Bewertung - in den meisten Schwellenländern steht das Fundament für einen nachhaltigen Aufschwung. Für Anleger sind Aktien und Anleihen gleichermaßen attraktiv.

 

Chefredakteur Gerhard Heinrich in der Euro am Sonntag

10.02.2018 - „Dieser Schritt ist unabdingbar. Ohne einen leistungsfähigen Bankensektor ist Indiens starkes Wachstum in den nächsten Jahren nicht durchzuhalten“, lobt Schwellenländerexperte Gerhard Heinrich vom Research-Haus Emerging-Markets-Trader das Programm.  Hier den ganzen Artikel lesen…

 

Schwellenländer auf dem Weg nach oben - Smart Investor

02.2018 - "Investments in den Emerging Markets sind wieder angesagt bei den Anlegern... 2017 war für die Börsen der Schwellenländer ein sehr gutes Jahr... bleiben externe oder überraschende Störfaktoren aus, besteht die Chance auf ein auch insgesamt gutes Börenjahr 2018."

 

Chefredakteur Gerhard Heinrich in der Euro am Sonntag

21.10.2017 - „Während das Zinsniveau in fast allen Schwellenländern zurückgeht, ist es in der Türkei zuletzt gestiegen. Türkische Staatsanleihen mit zehn Jahren Laufzeit rentieren mittlerweile bei elf Prozent“, sagt Schwellenländerprofi Gerhard Heinrich vom Research-Haus Emerging-Markets-Trader." Hier den ganzen Artikel lesen…

 

 

Chefredakteur Gerhard Heinrich in der Euro am Sonntag

26.05.2017 - "Einige Profis wie Emerging-Markets-Legende Mark Mobius blasen unter langfristigen Gesichtspunkten bereits zum Einstieg in Sao Paulo. Schwellenländerspezialist Gerhard Heinrich vom Informationsdienst Emerging Markets Trader rät zum Abwarten: „Die politische Krise wird sich nicht von heute auf morgen auflösen. Die Nervosität an der Börse wird hoch bleibe. Sollte es aber zu weiteren Kursabschlägen kommen, würde ich kaufen."  Hier den ganzen Artikel lesen…

 

 

Rückenwind für Schwellenländer - Capital.de

17. 01. 2017 – „Analysten blicken derzeit so optimistisch auf die aufstrebenden Volkswirtschaften wie seit langem nicht mehr.... Auch steigende Löhne und eine wachsende Mittelschicht wecken bei Emerging-Markets-Anlegern die Hoffnung auf steigende Renditen.“

 

In den Schwellenländern winken wieder Gewinne - Handelszeitung.ch

16.04.2017 - "Wer nur auf Aktien aus den USA und Europa setzt, macht einen Fehler. In vielen Schwellenländern wächst die Wirtschaft stark. Selbst vermeintliche Krisenkandidaten sind für Anleger wieder interessant."

 

PwC-Zukunftsstudie: Diese Länder werden Deutschland überflügeln – Welt / N24.de

07.02.2017 - „Wir rechnen damit, dass die sieben führenden Emerging-Markets-Länder zur Jahrhundertmitte für die Hälfte der globalen Wirtschaftsleistung stehen. Die G 7 dagegen werden nur noch gut ein Fünftel ausmachen.“
 

„Neue Chancen in den Emerging Markets“ – AnlegerPlus

29.03.2017 – „Während sich der DAX vor allem im vergangenen Jahr dahin quälte, läuft in den Emerging Markets schon seit über einem Jahr eine gewaltige Rally.“

 

Schwellenländer gehören in jedes Portfolio – Frankfurter Allgemeine

05.06.2014 – „Zielt man in seiner Strategie darauf ab, Überrenditen durch zusätzliche Risikoprämien zu erwirtschaften, so können Schwellenländer auch einen deutlich höheren Portfolio-Anteil ausmachen. Dafür spricht für langfristig orientierte Anleger viel, insbesondere wegen der aktuell relativ günstigen Bewertungen von Russland, China, Indien und Brasilien.“

 

Experten: Emerging Markets haben Hausaufgaben gemacht - FONDS professionell

13.01.2017 - "Im Jahr 2017 könnten sich sowohl Aktien als auch Anleihen aus Schwellenländern wesentlich besser entwickeln als in den Jahren zuvor. Die Emerging Markets seien auf einem guten Weg, sagen Experten von UBS und M&G unisono."

 

China: Warum Anleger auf Aktien aus Fernost setzen sollten – Börse Online

06.03.2017 – „Erfahrene Anleger wissen, dass Kursgewinne nicht nur in einem Glamourumfeld auftreten.... Interessant dabei: In den vergangenen 15 Jahren hängte der MSCI China mit einem durchschnittlichen jährlichen Plus von 13 Prozent nicht nur den MSCI-Emerging-Markets-Index ab, sondern auch den S & P 500.

 

In China entwickeln sich globale Megatrends so stark wie nirgendwo sonst - Das Investment

27.09.2016 - "Die Wirtschaft erholt sich – nicht zuletzt dank vieler Reformen – während Aktien teils sehr günstig bewertet sind. In diesem Umfeld dürften leistungsstarke chinesische Unternehmen, die globale Megatrends bedienen, Anlegern viel Freude machen."

 

Osteuropa-Börsen: Kein Ende der Rallye in Sicht – Trend.at

25.12.2016 - "Alle reden über Europa und die USA. Doch die Musik spielte 2016 für Anleger anderswo, etwa in Osteuropa. Selbst im Vergleich zur Entwicklung in den Schwellenländern insgesamt, hat Osteuropa ordentlich an Performance abgeräumt. ...Zieht die Konjunktur im Westen, wie prognostiziert, weiter an, sollte Osteuropa überproportional davon profitieren."

 

Brasiliens Börsenboom - Handelsblatt

22.10.2016 - "Die Rally kennt kein Ende: Egal, wie sehr der brasilianische Aktienmarkt auch ansteigt, Analysten raten weiter zum Kauf – selbst nach einem Plus von 77 Prozent in diesem Jahr."
 

Jetzt die neueste Musterdepot-Order erfahren?

Profitieren Sie von den Gewinnchancen der
Emerging-Markets. Bilden Sie unser Musterdepot nach, das mit Aktien, ETFs und Derivaten geführt wird! Wer sich für ein Abonnement entscheidet, erhält 5 hochwertige E-Books im Wert von 115 Euro GRATIS dazu!

 

Jetzt für den Emerging-Markets Börsenbrief anmelden