Gerhard Heinrich, Chefredakteur
Emerging Markets Trader

   

Die Schwellenländer wachsen unaufhaltsam!

 

Als Leser des EMERGING MARKET TRADER können Sie davon profitieren!

 

Jetzt profitieren

 

 

 ++Sensationelle Kurschancen mit den wachstumsstärksten Aktien der Emerging Markets!++

Die westlichen Industrienationen sind behäbig geworden. Ihr Wirtschaftswachstum tendiert schon seit Jahren gegen Null, und ihre Schuldenlast hat seit der Finanzkrise oftmals bedenkliche Ausmaße angenommen.

Wachstum und Wohlstand verlagern immer stärker in die Schwellenländer. Die durchschnittlichen Wachstumsraten liegen dort in der Regel zwei- bis dreimal so hoch wie in Europa und den USA. Hier entstehen riesige neue Märkte, hier wachsen in einem schwindelerregenden Tempo neue Großkonzerne heran.

Diese Umwälzungen haben für jeden Anleger Konsequenzen. Wer vorausschauend investiert, der kommt an den Emerging Markets nicht mehr vorbei. Denn nur an den Börsen der Schwellenländer finden Investoren heute noch Wachstum zu günstigen Bewertungen. Aussichtsreiche Aktien aus den Emerging Markets dürfen deshalb in keinem Portfolio mehr fehlen!

 

Die Welt im Jahr 2050


Sechs der acht größten Volkswirtschaften sind Emerging Markets

 

Auch wenn es viele Investoren noch nicht wahrhaben wollen: Die weltwirtschaftliche Bedeutung der Emerging Markets ist bereits immens gestiegen. Und eine Studie von PricewaterhouseCoopers macht deutlich, dass dieser Trend unaufhaltsam anhält.

Die Wirtschaftsberatungsgesellschaft geht davon aus, dass im Jahr 2050 sechs der acht weltgrößten Wirtschaftsnationen solche Länder sein werden, die wir heute noch etwas abschätzig als „Schwellenländer“ bezeichnen. Mit anderen Worten: Die Emerging Markets werden nicht nur immer wichtiger, sondern sie werden die Weltwirtschaft in absehbarer Zeit regelrecht dominieren!

Natürlich sind derartige Prognosen nicht unfehlbar. Es besteht immer die Möglichkeit, dass sich die eine oder andere Volkswirtschaft anders entwickeln wird, als sich heute voraussehen lässt. Der grundlegende Trend ist aber eindeutig. Die Zukunft gehört den Emerging Markets – und kein Aktienanleger kann seine Augen vor dieser Entwicklung verschließen!

 

Die Emerging Markets stehen für 80 Prozent des globalen Wachstums

80 Prozent des weltwirtschaftlichen Wachstums finden inzwischen in den Schwellenländern statt. An den  Börsen hat sich dieser dramatische Wandel bisher aber nur bedingt niedergeschlagen. Denn der Anteil der Schwellenländeraktien an der weltweiten Marktkapitalisierung liegt bisher nur bei 20 Prozent. In den MSCI-Indizes, an denen sich viele Großinvestoren orientieren, sind die Emerging Markets sogar nur mit weniger als 15 Prozent gewichtet.

Dieses Ungleichgewicht wird nicht ewig existieren, denn die Finanzmärkte gleichen sich früher oder später an die Realität an. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis den Emerging Markets auch an der Börse die Bedeutung zukommt, die sie in der realen Welt längst haben. Für Anleger ist dieser unvermeidliche Anpassungsprozess zugunsten der Schwellenländer eine großartige historische Chance!

Das bieten Ihnen die Emerging Markets:

- deutlich höhere Wachstumsraten

- gesunde demographische Entwicklungen

- in fast allen Fällen erheblich niedrige Staatsschulden

- neue, schnell wachsende Konsummärkte

- günstige Bewertungen und hohe Dividenden

- die Weltmarktführer von morgen

- viele noch unentdeckte Anlagechancen

Drei gute Gründe sprechen für uns:

  1. Fundierte Empfehlungen und Musterdepot
    Woche für Woche berichten wir in unserem Börsenbrief über die spannendsten Entwicklungen in den Emerging Markets und stellen vielversprechende – und hierzulande oft unbekannte – Aktien vor. Besonders aussichtreiche Aktien werden ins Emerging Markets Musterdepot aufgenommen. Dabei werden sämtliche Transaktionen den Abonnenten mindestens einen Handelstag im Voraus angekündigt, so dass wirklich jeder Leser die Möglichkeit hat, das Musterdepot nachzubilden und dieselbe Performance zu erzielen wie der Emerging Markets Trader.

  2. Günstiger Bezugspreis
    Der Preis des Emerging Markets Trader ist mit 4,32 Euro pro Ausgabe (im Jahresabonnement) bewusst sehr niedrig kalkuliert, um den Börsenbrief einer breiten Anlegerschicht zugänglich zu machen. Produkte von vergleichbarer Qualität kosten in der Regel ein Vielfaches.

  3. Erfahrene Redaktion
    Unsere Redaktion, allen voran der Emerging-Markets-Spezialist Gerhard Heinrich, verfügt über jahrelange Erfahrung in der Analyse und Prognose von Schwellenländeraktien. Nähere Informationen über die Autoren erhalten Sie hier.

Der Emerging Markets Trader ist Deutschlands wichtigster Schwellenländer-Börsenbrief. Wir decken alle bekannten Emerging Markets ab und finden für Sie bisher unentdeckte PERLEN - die BlueChips von morgen.

 

Jetzt die neueste Musterdepot-Order erfahren?

Profitieren Sie von den Gewinnchancen der
Emerging-Markets. Bilden Sie unser Musterdepot nach, das mit Aktien, ETFs und Derivaten geführt wird! Wer sich für ein Abonnement entscheidet, erhält 5 hochwertige E-Books im Wert von 115 Euro GRATIS dazu!

 

Jetzt für den Emerging-Markets Börsenbrief anmelden